Rufen Sie uns an! 0761 612475-41
0761 612475-41

Termine nach Vereinbarung

info@kanzlei-rinklin.de

 

Geschwindigkeitsverstoß

Startseite / Rechtsgebiete / Geschwindigkeitsverstoß

Rechtsanwalt Philipp Rinklin aus Freiburg vertritt Sie in allen Bußgeldverfahren wegen einem Geschwindigkeitsverstoß. Anhand des unten stehenden Auszugs aus dem Bußgeldkatalog können Sie sehen, welche Rechtsfolgen Ihnen drohen können. Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht Philipp Rinklin, wird Sie zuverlässige beraten und vertreten.

 

Auszug aus dem Bußgeldkatalog bei einem Geschwindigkeitsverstoß

Geschwindigkeitsüberschreitung von:

 

Regelgeldbuße in € Fahrverbot Punkte
bis 10 km/h  –  innerhalb geschlossener Ortschaften 15
bis 10 km/h  –  außerhalb geschlossener Ortschaften 10
11 – 15 km/h  –  innerhalb geschlossener Ortschaften 25
11 – 15 km/h  –  außerhalb geschlossener Ortschaften 20
16 – 20 km/h  –  innerhalb geschlossener Ortschaften 35
16 – 20 km/h  –  außerhalb geschlossener Ortschaften 30
21 – 25 km/h  –  innerhalb geschlossener Ortschaften 80 nein 1 P
21 – 25 km/h  –  außerhalb geschlossener Ortschaften 70 nein 1 P
26 – 30 km/h   –  innerhalb geschlossener Ortschaften 100 Ja* / Nein 1 P
26 – 30 km/h   –  außerhalb geschlossener Ortschaften 80 Ja* / Nein 1 P
31 – 40 km/h   –  innerhalb geschlossener Ortschaften 160 ja 2 P
31 – 40 km/h   –  außerhalb geschlossener Ortschaften 120 Ja* / Nein 1 P
41 – 50 km/h   –  innerhalb geschlossener Ortschaften 200 ja 2 P
41 – 50 km/h   –  außerhalb geschlossener Ortschaften 160 ja 2 P
51 – 60 km/h   –  innerhalb geschlossener Ortschaften 280 ja 2 P
51 – 60 km/h   –  außerhalb geschlossener Ortschaften 240 ja 2 P
61 – 70 km/h   –  innerhalb geschlossener Ortschaften 480 ja 2 P
61 – 70 km/h   –  außerhalb geschlossener Ortschaften 440 ja 2 P
über 70 km/h   –  innerhalb geschlossener Ortschaften 680 ja 2 P
über 70 km/h   –  außerhalb geschlossener Ortschaften 600 ja 2 P

 

*Ja / Nein: Wenn innerhalb eines Jahres ab Rechtskraft der ersten Entscheidung bereits ein Geschwindigkeitsverstoß von mindestens 26 km/h vorgelegen hat, kann wegen eines sog. beharrlichen Pflichtenverstoßes gem. § 4 Abs. 2 BKatV ein Fahrverbot angeordnet werden.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

Tel:  0761 612475-41
Mail: info(at)kanzlei-rinklin.de

Auszeichnungen