Ut wisi enim ad minim veniam, quis laore nostr ud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex

Recent News

  • Heute möchte ich über ei...

  • Heute nun eine Entscheidun...

  • Eine wie ich finde interes...

© DynamicFrameworks - Mikado ThemeForest Author.

Rufen Sie uns an! 0761 612475-41
0761 612475-41

Termine nach Vereinbarung

info@kanzlei-rinklin.de

 

Publikationen und Vorträge

(Rinklin Hrsg.) Der Straf­prozess – Strategie und Taktik in der Haupt­verhandlung

Rinklin (Hrsg.) Der Strafprozess – Strategie und Taktik in der Hauptverhandlung ist Ihr zuverlässiger Begleiter in Strafverfahren, verbunden mit einer einzigartigen App, die dem Strafverteidiger in der Hauptverhandlung hilfreiche Unterstützung bietet und zahlreiche Musteranträge enthält.

Das Werk bietet Ihnen einen deutlichen Vorsprung vor allen anderen Prozessbeteiligten in der Hauptverhandlung. Mit der extra für das Strafverfahren konzipierten App gelingt es anhand exakter Handlungsanweisungen und Musteranträgen in wenigen Augenblicken rechtzeitig und zielführend Verfahrenshandlungen vorzunehmen.

(Koehl / Sitter Hrsg.) Die 100 typischen Mandate im Verkehrs­ordnungs­widrig­keiten­recht
Die anwaltliche Verteidigung bei Bußgeldverfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten wird häufig unterschätzt. Denn die rechtliche Materie ist umfangreich und komplex weshalb es für den Mandanten  schnell um viel mehr als Geldbuße oder Fahrverbot gehen kann.

Das Werk für Ihre tägliche Bearbeitung in Bußgeldverfahren „Die 100 typischen Mandate im Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht“ stellt jetzt umfassend und zwar sowohl für Neueinsteiger als auch für den versierten Rechtsanwalt der im Verkehrsrecht tätig ist unmittelbar einsetzbare Praxishilfen zur Verfügung.

Folgende Kapitel wurden von Rechtsanwalt Philipp Rinklin bearbeitet:

  • Fahrverbot
  • strafrechtliche Bezüge im OWi-Verfahren
  • Mobiltelefon
2019
  • Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Beschluss vom 08.01.2019, 2 Ws 365/18, jurisPR-StrafR 9/2019 Anm. 4; Unschuldsvermutung im Untersuchungshaftvollzug, Telefongespräche mit Familienangehörigen
  • Anmerkung zu LG Duisburg, Beschluss vom 13.07.2018, 35 Qs 38/18, jurisPR-StrafR 5/2019 Anm 4; Beweisverwertungsverbot wegen fehlender Belehrung vor der polizeilichen Vernehmung, eines dem unerlaubten Entfernens vom Unfallort verdächtigen Fahrzeughalters
2018
  • Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 12.01.2018 – 1 Ws 3/18,  jurisPR-StrafR 23/2018 Anm. 4 – Aufhebung von Untersuchungshaftbefehlen wegen Verletzung des Beschleunigungsgebotes nach dem Ersturteil
2017
  • Anmerkung zu OLG Bamberg, Beschluss vom 17.03.2017 – 3 Ss OWi 264/17jurisPR-StrafR 9/2017 Anm. 4
  • Anmerkung zu OLG Hamburg, Beschluss vom 25.07.2017 – 1 Rev 37/17,  jurisPR-StrafR 21/2017 Anm. 5
  • Anmerkung zu OLG Stuttgart, Beschluss vom 10.06.2016 – 5 Ws 60/16,  jurisPR-StrafR 2/2017 Anm. 4
2016
  • Anmerkung zu OLG Stuttgart, Beschluss vom 10.06.2016 – 5 Ws 60/16, jurisPR-StrafR 2/2017 Anm. 4
  • Anmerkung zu LG Braunschweig, Beschluss vom 03.06.2016 – 8 Qs 113/16, jurisPR-StrafR 14/2016 Anm. 2
  • Anmerkung zu OLG Rostock, Beschluss vom 27.01.2016, (21 Ss OWi 2/16 [B]), jurisPR-StrafR 7/2016 Anm. 2
2015
  • Anmerkung zu LG Freiburg (Breisgau), Urteil vom 27.10.2015 (10 Ns 550 Js 28148/14AK 23/15), jurisPR-StrafR 1/2016 Anm. 4
  • Anmerkung zu LG Zwickau, Beschluss vom 10.08.2015 – 1 Qs 147/15, jurisPR-StrafR 10/2016 Anm. 3
  • Anmerkung zu OLG Hamm, Vorlagebeschluss vom 30.04.2015 (III-3 RBs 116/15), jurisPR-StrafR 19/2015 Anm. 1
  • Anmerkung zu OLG Saarbrücken, Beschluss vom 22.04.2015 (1 Ws 7/15 (H)), jurisPR-Strafrecht 14/2015 Anm. 1
2014
  • Anmerkung zu OLG Hamburg, Beschluss vom 24.10.2014 (1 Ws 110/14), jurisPR-Strafrecht 18/2015 Anm. 1
  • Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Beschluss vom 16.09.2014 (2 Ws 334/14), StV 2015, 346
  • Anmerkung zu OLG Dresden, Beschluss vom 23.12.2014 (2 Ws 542/14), jurisPR-Strafrecht 7/2015 Anm. 1
  • Anmerkung zu AG Emmendingen, Urteil vom 13.11.2014 (5 OWi 530 Js 17298/13), jurisPR-Strafrecht 6/2015 Anm. 3
    Recht­sprechungs­übersicht zur (rechts­staats­widrigen) Verfahrens­verzögerung und deren Auswirkung auf das Straf- und Bußgeldverfahren Teil 2, StRR 2015, 84-88
  • Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 23.09.2014 (5 StR 410/14), StRR 2015, 63
    Recht­sprechungs­übersicht zur (recht­sstaats­widrigen) Verfahrens­verzögerung und deren Auswirkung auf das Straf- und Bußgeldverfahren Teil 1, StRR 2015, 44-48
  • Anmerkung zu BGH Urteil vom 22.01.2014 (4 StR 479/13), StRR 2014, 313
2013
  • Anmerkung zu LG Freiburg Beschluss vom 20.11.2013 (2 Qs 145/13), StRR 2014, 19
2019
  • 05.12.2019, Stuttgart, Verteidigungsansätze in Verkehrsstraf- und Bußgeldsachen
  • 28.11.2019, Leipzig, Verteidigungsansätze in Verkehrsstraf- und Bußgeldsachen
  • 21.11.2019, Köln, Verteidigungsansätze in Verkehrsstraf- und Bußgeldsachen
  • 04.11.2019, Online Seminar, Untersuchungshaft
  • 03.05.2019, Stuttgart, Verkehrsstrafrecht und Strafprozessrecht
  • 02.05.2019, Stuttgart, Verkehrsstrafrecht und Strafprozessrecht
2018
  • 07.12.2018, München, Effektive Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 30.11.2018, Frankfurt am Main, Effektive Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 15.11.2018, Online Seminar, Verteidigung bei der Untersuchungshaft
  • 10.10.2018, Hannover, Effektive Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 10.10.2018, Köln, Effektive Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 15.06.2018, Dresden, Anwaltliche Verteidigungsstrategien in Verkehrsstrafsachen
  • 15.06.2018, Dresden, Effektive Verteidigung bei der Untersuchungshaft
  • 20.04.2018, München, Anwaltliche Verteidigungsstrategien in Verkehrsstrafsachen
  • 20.04.2018, München, Effektive Verteidigung in Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren
  • 25.04.2018 Schwetzinger Strafrechtstage, Verteidigung in Verkehrsstrafsachen
  • 20.04.2018, Hamburg, Verteidigung in Verkehrsstrafsachen
  • 20.04.2018, Hamburg, Effektive Verteidigung in Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren
  • 23.03.2018, Stuttgart, Anwaltliche Verteidigungsstrategien in Verkehrsstrafsachen
  • 23.03.2018, Stuttgart, Effektive Verteidigung bei der Untersuchungshaft
2017
  • 01.12.2017, Leipzig, Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 28.11.2017, Online Seminar, Verteidigung in Straßen­verkehrs­sachen
  • 17.11.2017, Stuttgart, Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 11.07.2017, Online Seminar, Verteidigung in Straßen­verkehrs­sachen
  • 23.06.2017, München, Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßenverkehrssachen
  • 19.05.2017, Köln, Verteidigungs­möglichkeiten bei Straßen­verkehrs­sachen
  • 06.04.2017 Schwetzingen Strafrechts Tage, Verteidigung in Haftsachen
2016
  • 08.12.2016 Online Seminar, Verteidigung in Straßen­verkehrs­sachen
  • 24.11.2016 Online Seminar, Verteidigung in Verkehr­sordnungs­widrig­keiten­verfahren
  • 18.11.2016, Stuttgart,Verteidigung in Haftsachen
  • 28.10.2016, Leipzig, Verteidigung in Haftsachen
2015
  • 13.04.2015, Freiburg (Verkehrspolizei Freiburg) Thema, Polizeiliche Ermittlungen aus der Sicht eines Rechtsanwalts